leer


Interne Kommunikation



Kommunikation mit Mitarbeitern


Die Mitarbeiterkommunikation wird oft unterschätzt: Sie ist jedoch ein entscheidender Faktor des Unternehmenserfolges.

Nur gut informierte, motivierte, zufriedene Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen arbeiten gerne und damit gut für Ihr Unternehmen. Darüber hinaus vertreten sie das Unternehmen auch nach außen. Sie sprechen über das Unternehmen im Allgemeinen, die Produkte, die Bezahlung, über das Klima innerhalb des Unternehmens, über Sie als Vorgesetzte, sie nehmen Stellung zu aktuellen Themen Ihres Unternehmens. Damit prägen sie ganz entscheidend und sehr authentisch das Image Ihres Unternehmens. 

Damit geht es in der Internen Kommunikation nicht nur um die Entwicklung und Verbreitung von Botschaften oder Inhalten, die eng mit der Pressearbeit verzahnt sein müssen. Es geht auch über Werte, Wertschätzung (der Mitarbeiter/mitarbeiterinnen und des Arbeitgebers), Unternehmenskultur, Emotionen und Corporate Identity.
Vor diesem Hintergrund unterstützt Sie kmw bei der Implementierung, Konzeption, Redaktion z.B. von




Veränderungsprozesse kommunikativ managen


Veränderungen erleben wir alle, jeden Tag – manchmal schleichend, manchmal mit voller Kraft. Typische Veränderungsprozesse bei Unternehmen sind Organisationsänderungen, Personalabbau, Fusionen.
Selten werden Veränderungen von Beginn als positiv von den Mitarbeitern wahrgenommen. Sie bedeuten Ungewissheit, Angst vor dem Verlust des Arbeitsplatzes, Veränderung des Arbeitsumfeldes (neue Kollegen, neuer Vorgesetzte) und neue Hierarchien, andere Aufgabengebiete, von denen man nicht weiß, ob man sie beherrschen wird und vieles mehr.

Die Kommunikation von Veränderungsprozessen ist daher eng verzahnt mit der bestehenden Mitarbeiterkommunikation.

Die Erfahrung der Partner von kmw basiert auf der Kommunikation von gravierenden Veränderungsprozessen (Merger, Personalabbau, Prozesse und Strukturen) bei großen, internationalen Unternehmen, die sie selbst gestaltet und verantwortet haben.

Wir  



Datenschutzbestimmungen